ClassiCaravan
Das Forum für die Freunde des Oldtimer-Campens

Zur Zeit sind Benutzer im Chat
| Forum | Suchen | Mitglieder | Chat | Galerie | Kalender | Map | RSS-Reader | Empfehlen | Home

» Willkommen Gast [ login | registrieren ]


Lander Graziella 401
Forum
- Neu hier - mein Oldie und ich



 
Name Nachricht
Scheppi79



1 Beiträge

Lander Graziella 401, 11 Oct. 2010 10:33


Hallo, ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 31 und komme aus Xanten, mein Hobby ist die Oldtimerei...mit der Restaruration einer NSU Quickly fing alles an...nun ja, mittlerweile fahre ich einen Kadett B und einen weiteren restauriere ich.

Seit langem möchte ich mir auch gern einen Wowa kaufen, einen Oldtimer natürlich. Am Wochenende habe ich mir dann einen Lander Graziella 401, EZ Juni 1979, angeschaut. Ich habe mich direkt in die Form verliebt , aber noch haben mich einige Dinge vom direkten Kauf abgeschreckt, vielleicht könnt ihr mir helfen. Der Wowa hat die typischen Krankheiten, der Boden im Eingangsbereich ist weich und die Tür hängt schief und dichtet unten nicht ab, da kann man rausschauen. Und vorne unten an den Ecken ist die Außenhaut schon mal gespachtelt worden, sowie am Radlauf,leider nicht sehr schön. Ansonten ist der Lander von innen und außen sehr gepflegt, alles funktioniert und er riecht nicht muffig. Und er hat fast neuen TÜV. Kann man die genannten Mängel mit überschaubarem Aufwand beheben oder ist der Aufwand zu groß oder unmöglich?

Viele Grüße,

Stefan




Please Notice: This is an automatically translated article! (Original version of this article)
 
 
Beitragsbewertung:
       
hx2010




50 Beiträge

RE: Lander Graziella 401, 11 Oct. 2010 21:20


Hallo Stefan,

schön, dass Du ins Forum gefunden hast. Konkrete Tipps kann ich Dir vielleicht in der nächsten Zeit geben. Wir werden morgen unsere Neuerwerbung, einen 61er Dethleffs Globetrotter abholen und dann mit der Restaurierung beginnen.

Ich denke aber, dass Du den Einen oder Anderen Tipp bekommst.

Viel Spaß hier und Grüße aus der Lausitz

Jürgen




Please Notice: This is an automatically translated article! (Original version of this article)
 
Beitragsbewertung:
       
dieErftstaedter



Konsul
1081 Beiträge

RE: Lander Graziella 401, 15 Oct. 2010 16:37


Hallo Stefan,

Herzlich Willkommen hier im Forum. 

Julia




Please Notice: This is an automatically translated article! (Original version of this article)
 
Beitragsbewertung:
       
Thomas


RE: Lander Graziella 401, 19 Oct. 2010 09:55


HalloStefan

ichbin nur Gast hier - habe aber selbst eine Lander Graziella 401 (nein es sindsogar zwei!). Habe diesen Wohnwagen auch wegen der Form gekauft und selbstrestauriert. Die Problemzonen kenne ich also gut. Zu den reparierten Stellender Außenhaut: da der Wohnwagen außen aus GFK (Glasfaserverstärktem Kunststoff)besteht ist das alles unbedenklich. Du kannst diese Stellen wegschleifen undwenn nötig mit Glasmatten und Harz oder, wenn es nicht zu groß ist, auch mitFaserspachtel reparieren, sauber beischleifen und lackieren. Die GFK Außenhauthat den Vorteil, dass sie dicht ist und nicht schimmeln kann.


DieserVorteil ist auch gleich ein Nachteil: wenn die Tür nicht dicht schließt läuftdas Wasser in den Innenbereich und kann nicht mehr raus (schließlich ist der WWja auch in diese Richtung dicht). Somit gammelt so langsam aber sicher derBoden. Dieser besteht aus einer dicken PUR-Isolation die in dieser GFK-Wanneliegt (besser: reingegossen wurde) und darauf ist eine Sperrholzplatte mit demPVC Bodenbelag drüber. Bevor du also die Sperrholzplatte mit dem PVC-Belagerneuerst, musst du auch sehen wie feucht die Isolation ist, respektive obWasser eventuell auch durch Risse in der Schaumschicht, zwischen Isolation und Außenhautgelaufen ist. Dieses muss erst gut wegtrocknen. Bei mir musste ich leider dieIsolation großflächig rausreißen und ersetzen.


Eingrößeres Problem stellt die Tür dar. Dass diese unten und auch häufig obennicht korrekt schließt ist leider bei den Graziellas weit verbreitet. Ein Nachjustierender Türscharniere bringt da normalerweise nichts, da man damit nur die Spaltmasseeinstellen kann (also auch wenn sie etwas schief hängt), aber nicht dieSchliesskraft der Tür. Meist liegt es daran, dass die Außenkontur des WW nicht(mehr) stimmt. Da der WW so Ei-förmig gestaltet ist, kann es passieren, dass erüber die Jahre etwas flacher und dafür breiter wurde (nur wenige Zentimeter,also kaum sichtbar - aber halt genug, dass die Tür oben und unten nicht mehrbündig schließt). Die Einbaumöbel direkt neben der Tür haben da auch einestatische Funktion, welche sie jedoch ungenügend erfüllen. Da man die Biegungder Tür nicht verändern kann, habe ich bei meiner Graziella ein Aluminiumprofileingearbeitet und mit großen Schrauben die Karosserie wieder in dieursprüngliche Form gezwungen (links neben der Tür; von außen gesehen). Bei mirist nun alles wieder dicht.


Ichdenke, da deine Graziella fast neuen TÜV hat und sonst in gutem Zustand istlohnt es sich auf jeden Fall die Mängel zu beheben. Eine Graziella 401 hatnicht jeder und wenn sie dicht ist, hält das Plastikei ewig.


Gruss aus der Schweiz und viel Spass mit deiner Graziella

Thomas




Please Notice: This is an automatically translated article! (Original version of this article)
 
Beitragsbewertung:
     
koefi



2 Beiträge

RE: Lander Graziella 401, 09 Jun. 2011 13:53


Hallo Thomas,

ich bin seit kurzem auch stolzer Besitzer einer Graziella 401 DS; MFK gerade bestanden, das Türproblem hast du ja schon beschrieben;

Ich habe ein Masseproblem mit dem li weissen Positionslicht vorne. Weisst du wo ich da Masse holen kann; bisher provisorisch per Kabel von der rechten Metalleiste / Aluleiste, die um den ganzen WW herumgeht, aber auf der linken Seite keine Masse hat. Leider ist diese Lösung nicht regenfest, funktioniert jetzt schon wieder nicht!

Viellecht kannst du mir weiterhelfen.


Gruss von Koefi aus der Schweiz




Please Notice: This is an automatically translated article! (Original version of this article)
 
Beitragsbewertung:
       
friedelbettina




12 Beiträge

RE: Lander Graziella 401, 08 Mar. 2013 15:48




Hallo Thomas,
ich besitze auch eine Graziella 401 Ol, Bj.1983.- Das problem mit der Tür habe ich bei meinem auch und zwar so ausgeprägt, das die Spalte oben und Unten bis zu 2 cm betragen.- Es kann also während der Fahrt bei Regen ordenlich Spritzwasser von unten reinschlagen und von Oben gibts dann auch ne "Dusche".- Kannst Du mir evtl. ein paar Bilder von Deiner Reparatur schicken???- Habe bei meinem erstmal die Achse austauschen müssen- ein Achsstummel war krumm ( Vorschaden beim Vorbesitzer)- nun muß ich mich um die Tür kümmern und weiss noch nicht so recht wie!!!- Wäre über gute Tipps- möglichst mit Bildern- sehr dankbar.-Schließlich möchte ich das Schätzchen noch lange fahren.
Gruß aus Hamburg

HalloStefan

ichbin nur Gast hier - habe aber selbst eine Lander Graziella 401 (nein es sindsogar zwei!). Habe diesen Wohnwagen auch wegen der Form gekauft und selbstrestauriert. Die Problemzonen kenne ich also gut. Zu den reparierten Stellender Außenhaut: da der Wohnwagen außen aus GFK (Glasfaserverstärktem Kunststoff)besteht ist das alles unbedenklich. Du kannst diese Stellen wegschleifen undwenn nötig mit Glasmatten und Harz oder, wenn es nicht zu groß ist, auch mitFaserspachtel reparieren, sauber beischleifen und lackieren. Die GFK Außenhauthat den Vorteil, dass sie dicht ist und nicht schimmeln kann.

DieserVorteil ist auch gleich ein Nachteil: wenn die Tür nicht dicht schließt läuftdas Wasser in den Innenbereich und kann nicht mehr raus (schließlich ist der WWja auch in diese Richtung dicht). Somit gammelt so langsam aber sicher derBoden. Dieser besteht aus einer dicken PUR-Isolation die in dieser GFK-Wanneliegt (besser: reingegossen wurde) und darauf ist eine Sperrholzplatte mit demPVC Bodenbelag drüber. Bevor du also die Sperrholzplatte mit dem PVC-Belagerneuerst, musst du auch sehen wie feucht die Isolation ist, respektive obWasser eventuell auch durch Risse in der Schaumschicht, zwischen Isolation und Außenhautgelaufen ist. Dieses muss erst gut wegtrocknen. Bei mir musste ich leider dieIsolation großflächig rausreißen und ersetzen.

Eingrößeres Problem stellt die Tür dar. Dass diese unten und auch häufig obennicht korrekt schließt ist leider bei den Graziellas weit verbreitet. Ein Nachjustierender Türscharniere bringt da normalerweise nichts, da man damit nur die Spaltmasseeinstellen kann (also auch wenn sie etwas schief hängt), aber nicht dieSchliesskraft der Tür. Meist liegt es daran, dass die Außenkontur des WW nicht(mehr) stimmt. Da der WW so Ei-förmig gestaltet ist, kann es passieren, dass erüber die Jahre etwas flacher und dafür breiter wurde (nur wenige Zentimeter,also kaum sichtbar - aber halt genug, dass die Tür oben und unten nicht mehrbündig schließt). Die Einbaumöbel direkt neben der Tür haben da auch einestatische Funktion, welche sie jedoch ungenügend erfüllen. Da man die Biegungder Tür nicht verändern kann, habe ich bei meiner Graziella ein Aluminiumprofileingearbeitet und mit großen Schrauben die Karosserie wieder in dieursprüngliche Form gezwungen (links neben der Tür; von außen gesehen). Bei mirist nun alles wieder dicht.

Ichdenke, da deine Graziella fast neuen TÜV hat und sonst in gutem Zustand istlohnt es sich auf jeden Fall die Mängel zu beheben. Eine Graziella 401 hatnicht jeder und wenn sie dicht ist, hält das Plastikei ewig.

Gruss aus der Schweiz und viel Spass mit deiner Graziella

Thomas



 
Beitragsbewertung:
       
Robert


RE: Lander Graziella 401, 25 Feb. 2014 15:48


Hallo!

Auch wenn die Nachricht schon älter ist, interessiert mich der beschrieben Wohnwagen, da ich meine den leider verkauften alten Lander 401 meines Bruders wiederzuerkennen.

Wurde das Fahrzeug seinerzeit in Bergheim-Fliesteden angeschaut?

Irgendwie passt die Beschreibung ganz gut.

Über eine Antwort freue ich mich!

Viele Grüsse Robert


 
 
Beitragsbewertung:
     
Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Lander Graziella
 


klassische classic Oldtimer Youngtimer alte klassiche Wohnwagen Caravan Wohnmobil Creme 21 Bourgeois Chateau Constructam Albers Austermann Bayer Berger Dethleffs Digue Eifelland Avento Biod Blanken Denig De Reu Dereu Falter Goliath La Tortue Latortue Wawa Boler Pluwa Eriba Fahti Fendt Fleurette Hartmann Hero Hoffmann Kali Kip Martens Mostard Cavalier Knaus Lely Meiwa Mikafa Münsterland Nagetusch Pamax Raubenheimer Schweikert Schäfer Sportberger Tabbert Otten Eccles VFW Fokker Weferlingen Weinsberg Weippert Weltenbummler Westfalia Wik Wolfbart Würdig Dübener Ei Zaunkönig Predom Airstream Ziegler MKP Caravelair Esterel Mettmann Notin Rapido Rivastella Solifer Lander Graziella Zephir Nomad Amazone Familia Famila Touring Puck Troll Faun Triton Condor Coral Odin Titan Tourist Beduin Boheme Camper Knospe Karawane Landyacht Bambi Excellent Expert Extase Baby SMV Riviera Bungalow Casablanca Casbah Isbah Residence Corsica Faun Pan Diamant Karat Columbus Hmmel Qek Aero Yvonne Südwind Schwalbennest Monsun Hanseat Prominent Brilliant Sporty Kleiner Strolch Immer Daheim Suleica 430 Wolf 500 Comtesse Luxus Kiel Landstreicher Wolfbart Stern Berger Lely Dechentreiter Comet Schweikert Knaus Tabbert Zaunkönig Vagabund Adria Apolda Truma Saabo Dethleffs Escargot Fahti Fendt Hymer Knospe


Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!